Freitag, 18. Mai 2012

[gelesen] Tanz, Püppchen, tanz

Die letzten 2-3 Tage habe ich ein sehr spannendes Buch gelesen. Wie man sieht ist es ein Mängelexemplar, ich hab es damals im Februar bei Hugendubel in Erfurt gekauft. Von Joy Fielding habe ich schonmal etwas gelesen und sie war mir positiv in Erinnerung geblieben.






Inhalt:


Bei "Tanz, Püppchen, tanz" geht es um Amanda Travis aus Florida. Sie ist Anwältin mit hervorragender Bilanz. Mit Männern hat sie eher weniger Glück. 2 Scheidungen hat die 28-jährige schon hinter sich. Einer von ihnen ist Ben. Dieser ruft sie aus Toronto an, woher Amanda eigentlich stammt. Ihre Mutter soll einen wildfremden in der Lobby eines Luxus-Hotels erschossen haben.

In den letzten Jahren hatte Amanda so gut wie gar keinen Kontakt zur ihrer Mutter und muss erstmal überlegen ob sie ihr überhaupt helfen will. Doch letztendlich fliegt sie nach Toronto, das es ein Trip in ihre Vergangenheit ist und ihre viele Geheimnisse offenbart weis sie bis dahin nicht.



Meinung und Fazit:

Wie bereits erwähnt, war mir die Autorin schon vorher positiv in Erinnerung geblieben. Ich habe es auch nicht bereut das Buch gekauft zu haben. Von der ersten Seite an war das Buch sehr spannend, eigentlich wollte ich es am liebsten kaum mehr aus der Hand legen. Daher hatte ich es auch innerhalb von 2-3 Tagen fertig gelesen.

Die Story ist von vorn bis hinten gut durchdacht und wird an keinem Punkt langweilig. Bei Amazon gibt es gute und schlechte Kritik zu dem Buch. Aber Geschmäcker sind ja auch bekanntlich verschieden. Ich mochte sie jedenfalls sehr gern, sie hat mich gefesselt und die Geheimnisse die offenbart wurden, waren teilweise auch für mich sehr überraschend.

Wenn ich Sterne vergeben müsste, wären es 4 von 5 und würde es auch weiterempfehlen. Es ist ein sehr guter Krimi und ich hätte auch den vollen Preis für das Buch bezahlt.



Kommentare:

  1. ich komme gerade irgendwie nicht mit ;D Wie willst du Filzstift wegwischen? ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Achso, klar ich stand gerade auf dem Schlauch, weil ich nur an meine ToDoListe mit normalen Papier und Filzstift gedacht habe. Klar, es gibt diese speziellen Stifte, die man wie wegradieren kann, allerdings habe ich gehört, dass die in der Sonne sehr stark ausbleichen. Naja, selber kann ich es ja nicht belegen :). Auf alle Fälle wäre es auch eine Option, stimmt :)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. ich finds toll wenn jemand nicht nur über mode sondern auch über bücher schreibt.
    weiter so!

    lg
    dahi

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/chanel-inimitable-giveaway.html
    mit CHANEL gewinnspiel <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenns auch, find es super! :)
    Bis morgen kann man bei mir eine fair trade Tasche der eigenen Wahl gewinnen, die sind echt schön, also versuch doch mal dein Glück! Lilly x

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Blog!^^ Hast nen neuen Leser..:D
    Hast du Lust auf GGF? Dann schau doch mal bei mir auf kosmeticca vorbei, wenn du magst! (:
    glg, nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Joy Fielding, aber das Buch kannte ich noch nicht :)

    http://sturzindierealitaet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe leider noch nicht so viel von ihr gelesen. Muss ich aber anscheinend unbedingt mal nachholen.

      Löschen
  7. Klingt gut. Ich werde es mir wohl mal zulegen :)
    Liebe Grüße & einen schönen Abend ♥

    AntwortenLöschen